Hellersdorf: Zwischen sattem Grün und Plattenbau

Hellersdorf, Berlin-Ost. Siedlung in DDR-Architekturschick. Zwei Drittel der knapp 77.000 Menschen wohnen im Plattenbau. Das andere Drittel lebt in Einfamilienhäusern. Hellersdorf. Ort der Klischees, Ort der Widersprüche. Ort meiner Kindheit. Hellersdorf ist extrem und normal zugleich. Normal sollen seine Bewohner sein. Hellersdorf ist der normalste Berliner Bezirk[1]. Durchschnittlich gesund. Durchschnittlich gebildet. Durchschnittlich arm. Durchschnittsmenschen. Steigt […]

Weiterlesen "Hellersdorf: Zwischen sattem Grün und Plattenbau"